Leistungsspektrum Podologie

Podologische Komplexbehandlungen

Wann kommt eine podologische Behandlung zum Einsatz?

  • bei Schmerzen und Problemen
  • bei Diabetes
  • bei Durchblutungsstörungen
  • bei Rheuma
  • bei Patienten mit Antikoagulation (therapeutische Hemmung der Blutgerinnung durch Gabe von gerinnungshemmenden Medikamenten z. B. ASS, Macumar)
  • bei Apoplex-Patienten (Schlaganfall)
  • bei sehgeschädigten Patienten

Diabetikerbehandlungen

Diabetiker leiden häufig am Diabetischen Fußsyndrom (DFS), eine direkte Folge von Diabetes.

Podolgische Komplexbehandlung bei Heilmittelverordnung

Teilbehandlung wie z. B. Hornhautabtragung, -bearbeitung, Nagelbearbeitung bei pathologischem Wachstum

Medizinische Fußbehandlung

  • Hornhautentfernung (Hyperkeratosenbehandlung):
    Abtragen übermäßiger Hornhaut und Schwielen
  • Hühneraugenentfernung (Clavi)
  • Warzenbehandlung
  • Behandlung von Pilzbefall (Mykosen)